Traueranzeige

Termine

Jahreshauptversammlung Abt. Kuppenheim

Am vergangenen Samstag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Kuppenheim in Gerätehaus statt.
Abteilungskommandant Erich Huck begrüßte neben den Angehörigen der Feuerwehrabteilung Kreisbrandmeister Manfred Tremmel sowie Bürgermeister Karsten Mußler. 
Bei der nachfolgenden Totenehrung gedachten die Anwesenden allen Feuerwehrkameraden die im vergangenen Jahr verstorben sind.
Anschließend folgte ein großer Block von Berichten der unterschiedlichen Gruppierungen innerhalb der Abteilung. Neben dem Jahresbericht des Kommandanten erzählten der Schriftführer, die Altersabteilung, die Jugendfeuerwehr und die Fachgebietsleiter was im vergangenen Dienstjahr alles ablief.
Im Anschluss referierte der Kassenverwalter über den Kassenstand und zeigte, dass die Finanzen, wie immer, einwandfrei geführt wurden, was von den beiden Kassenprüfern bestätigt wurde.
Nach über 35 Jahren im Amt des Abteilungskommandanten stand Erich Huck aus altersgründen nicht mehr zur Wahl. Auch sein Stellvertreter, Reinhard Leditschke, der dieses Amt seit 30 Jahren inne hatte steht kurz vor dem Wechsel in die Altersabteilung, weshalb auch für ihn ein Nachfolger gefunden werden musste.
Im folgenden Wahlgang wurde Daniel Peter zum neuen Abteilungskommandanten gewählt. Die Aufgaben des Stellvertreters übernimmt in Zukunft Stefan Huck.
Als nächstes standen Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. 
Frisch von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung wechselte Sabrina Stohner und wurde somit zur Feuerwehrwärterin ernannt.
Auf 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Kuppenheim kann Ehrenkommandant Theo Kastner zurückblicken, wozu ihm herzlichst gratuliert wurde.
Kreisbrandmeister Manfred Tremmel richtete nun seine Grußworte an die Anwesenden und bedankte sich bei der alten Abteilungsführung. „Die Feuerwehrabteilung Kuppenheim sei stets in besten Händen gewesen“ lobte er. Dem neuen Führungsteam wünschte er zugleich alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben und Fingerspitzengefühl beim Umgang mit den Feuerwehrangehörigen.
In einer Laudatio ließ Franz Utz die letzten 30 Jahre Revue passieren und berichtete über das geleistete und erreichte vom scheidenden Abteilungskommandanten Erich Huck und dessen Stellvertreter Rheinhard Leditschke. Für ihr jahrelanges Engagement an der Spitze der Feuerwehrabteilung bedankte er sich im Namen aller Angehörigen und überreichte beiden, begleitet von stehenden Ovationen der Anwesenden, je einen Geschenkkorb.
Am Ende schloss Abteilungskommandant Erich Huck die Versammlung und wünschte noch schöne Stunden beim anschließenden Zusammensein im Mannschaftsraum des Feuerwehrgerätehauses.