Traueranzeige

Termine

Übungsblöcke 2016

In diesem Jahr finden die Übungsthemen der Abteilung Kuppenheim erstmalig in Blöcken statt. Insgesamt wird den Feuerwehrangehörigen über das Jahr verteilt in vier Übungsblöcken mit jeweils unterschiedlichen Themen ein breites Spektrum an technischem und taktischem Feuerwehrwissen vermittelt.
Im ersten Übungsblock ging man verstärkt auf die Themen Absturzsicherung und Menschenrettung aus Höhen und Tiefen oder unwegsamen Gelände ein.

Der zweite Block zählte, wie der Erste, insgesamt fünf Übungsabende. An den ersten vier Terminen, bei denen jeweils nur ein Zug eingeteilt war, wurde in Stationsausbildung das Anheben und Sichern von Lasten mit hydraulischem oder pneumatischem Hebewerkzeug, das Anschlagen von Lasten mit der Seilwinde oder dem Mehrzweckzug und schließlich die richtige Vorgehensweise bei einem Verkehrsunfall geübt.
Am fünften Abend fand dann für die gesamte Abteilung Kuppenheim als Abschluss dieses Blockes eine Einsatzübung statt.
Hier wurde anhand zweier Schrottfahrzeuge ein Verkehrsunfall simuliert, in dessen Folge ein Fahrzeug auf die Seite kippte. In beiden Fahrzeugen wurde jeweils eine Person eingeklemmt.
Die Einsatzkräfte konnten nun das kürzlich aufgefrischte Wissen unter realistischen Bedingungen anwenden.
Nach einer gelungenen Abschlussübung, bei der jeder Einzelne feststellen konnte wo seine Stärken und auch noch eventuelle Defizite liegen, endete der zweite Übungsblock und nach insgesamt zehn Übungsabenden auch schon die erste Hälfte dieses Jahres.

Zum Schluss möchten wir uns bei den Zug- und Gruppenführern für ihr Engagement bedanken, die bisher Übungsabende interessant gestaltet haben oder im zweiten Halbjahr noch gestalten werden.
Ein besonderer Dank gilt ebenfalls der Firma Autoverwertung Fleischer in Muggensturm für die Bereitstellung von insgesamt vier Schrottfahrzeugen an denen sich unsere Einsatzkräfte austoben konnten und den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs für die Unterstützung beim Transport der Übungsfahrzeuge.