Traueranzeige

Termine

Kameradschaftsabend

Am Samstag, dem 04. November fand der diesjährige Kameradschaftsabend der Feuerwehr Kuppenheim, in gewohnter Weise, im Kuppenheimer Schützenhaus statt.
Auf dem Programm standen neben Beförderungen auch Ehrungen seitens der Feuerwehr Kuppenheim sowie des Landes Baden-Württemberg.
Zu Beginn wurden Florian Hampel und Mika Steininger aus der Jugendfeuerwehr in die Reihen der Einsatzabteilung übernommen. Hierfür erhielten sie neben einer Ernennungsurkunde zum Feuerwehranwärter ein Taschenmesser, welches an der Einsatzuniform getragen werden kann. Diesen beiden schloss sich Julian Lepold an. Er wechselte zwar nicht von der Jugendfeuerwehr über, sondern trat vor kurzer Zeit in die Einsatzabteilung ein.
Leider galt es an diesem Abend auch aktive Feuerwehrangehörige in die Altersabteilung zu verabschieden. So wechselte Christian Kurz aus gesundheitlichen Gründen in die Altersmannschaft.
Zum Hauptfeuerwehrmann konnten Alexander Hagen und Thomas Walkowiak befördert werden. Beide haben durch verschiedene Lehrgänge die Voraussetzungen erfüllt um den neuen Dienstgrad zu erhalten.
An der Landesfeuerwehrschule zum Gruppenführer ausgebildet wurden im vergangenen Jahr Delia Huck und Armin Besendörfer. Deswegen wurden beide zur Löschmeisterin bzw. zum Löschmeister befördert.
Weil er bereits vor fünf Jahren Löschmeister wurde und sich in der Zwischenzeit zum Ausbilder für Sprechfunk weiterqualifiziert hat, wurde Patrick Peter zum Oberlöschmeister befördert.
Der Abteilungskommandant der Abteilung Oberndorf, Andreas Schwan, wurde nach bestandenem Zugführerlehrgang zum Brandmeister ernannt.
Seit kurzer Zeit werden Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zur Kuppenheimer Feuerwehr geehrt. Bereits vor zehn Jahren traten David Ludwig und Thomas Walkowiak der Feuerwehr bei. Hierfür erhielten beide eine Urkunde und ein kleines Geschenk.
Bereits zehn Jahre früher, also vor zwanzig Jahren, trat Marcus Chavillie in die Jugendfeuerwehr ein. Auch er erhielt eine Urkunde und ein Präsent.
Anschließend wurden vier Mitglieder für bereits fünfzigjährige Mitgliedschaft geehrt. Erich Huck, Reinhard Leditschke, Heinz-Dieter Peter und Franz Pflüger traten bereits im Jahre 1967 der Feuerwehr bei. Auch sie konnten Glückwünsche und eine Urkunde entgegennehmen.
Eine Ehrung des Landes Baden-Württemberg überreichte Kreisbrandmeister Heiko Schäfer. Er überreichte das goldene Feuerwehrehrenzeichen und eine vom Innenminister unterzeichnete Urkunde an Josef Kurz für vierzig Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Auch die Feuerwehr Kuppenheim gratulierte hierzu und überreichte ein kleines Präsent.
Anschließend überbrachte Bürgermeister Karsten Mußler noch einige Grußworte, bevor der Abend bei einem reichhaltigen Buffet und Musik endete.